Wie man einschlafen und schlafen bleibt

Das Centers for Disease Control betrachtet Schlafprobleme als eine Frage der öffentlichen Gesundheit. Schlafmangel kann zu Stress, Angst, Depressionen, sogar zu Autounfällen, Arbeitsunfällen und medizinischen Fehlern beitragen. Wenn es Ihnen schwer fällt, einzuschlafen, sind Sie nicht allein. Zwischen 50 und 70 Millionen Menschen allein in den Vereinigten Staaten geben an, dass sie Schwierigkeiten beim Einschlafen und Einschlafenbleiben haben. Um Ihre körperliche und geistige Gesundheit zu schützen und zu erhalten, müssen Sie Wege zum Einschlafen finden, die für Sie funktionieren. Zwar ist jeder Mensch anders, aber es gibt einige Dinge, die gut zu funktionieren scheinen. Denken Sie daran, potenziell süchtig machende Schlaftabletten und gefährliche Medikamente zu vermeiden, wenn Sie das können. Diese Lösung ist kurzfristig, und sie könnte mehr schaden als nützen.

 

Einschlafen mit einer Routine

Die Einführung einer Schlafenszeitroutine hat sich als wirksam erwiesen, um Menschen beim Einschlafen und Einschlafenbleiben zu unterstützen. Versuchen Sie, jeden Abend zur gleichen Zeit zu Bett zu gehen und jeden Morgen zur gleichen Zeit aufzuwachen. Dies wird Ihnen helfen, Ihren Körper beim Einschlafen zu trainieren. Die National Sleep Foundation empfiehlt auch, Koffein und große Mahlzeiten innerhalb weniger Stunden vor dem Schlafengehen zu vermeiden.

Vielleicht hilft es Ihnen auch, wenn Sie jeden Abend dieselben Dinge tun, bevor Sie einschlafen. Nehmen Sie ein Bad oder eine warme Dusche. Lesen Sie 15 Minuten lang. Diese Dinge werden Ihrem Verstand signalisieren, dass es Zeit ist, abzuschalten und einzuschlafen.

 

Einschlafen mit Entspannungstechniken

Für viele Menschen ist die Unfähigkeit, gut zu schlafen, auf Stress und Ängste zurückzuführen. Wenn dies Teil Ihres Problems ist, müssen Sie alles in Ihrer Macht Stehende tun, um den Stress, den Sie während des Tages empfinden, zu verringern. Wenn Sie ins Bett steigen und alle Gedanken, Sorgen und Ängste des Tages im Kopf haben, können Sie Probleme beim Einschlafen haben. Versuchen Sie eine Atemtechnik, bei der Sie einfach alle Lichter ausschalten, die Augen schließen und auf das langsame Auf- und Absteigen Ihres Brustkorbs beim Atmen achten. Das ist nicht kompliziert, und wenn Sie Ihren Geist von allem außer dem Ein- und Ausatmen befreien können, werden Sie Ihren Körper entspannen, Ihren Geist beruhigen und sich einen Weg zum Einschlafen bahnen.

Wenn die Tatsache, dass Sie nicht einschlafen können, Ihren Stress und Ihre Angst nur noch verstärkt, sollten Sie in Erwägung ziehen, die Uhren in Ihrem Schlafzimmer umzudrehen, damit Sie sie nicht sehen können. Ziehen Sie alle elektronischen Geräte aus der Steckdose und bewahren Sie sie außerhalb Ihrer Reichweite auf. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass es immer später wird und Sie nicht schlafen können, halten Sie sich einfach länger wach.

 

Einschlafen mit Yoga

Einfache Yoga-Haltungen können Ihnen auch helfen, schnell einzuschlafen und die ganze Nacht durchzuschlafen. Wenn Sie noch nie Yoga gemacht haben – keine Sorge. Die Posen, die Ihnen beim Einschlafen helfen sollen, sind einfach. Die beste Yogastellung, um Schlaf herbeizuführen, heißt Savasana – oder die Leichenstellung. Sie liegen mit ausgestreckten Beinen auf dem Boden, die Arme an den Seiten, Handflächen nach oben. Konzentrieren Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit auf Ihren Brustkorb, und richten Sie Ihre Atmung auf diesen Bereich. Das nennt man Zwerchfellatmung, und in Verbindung mit dem Yoga wird sie Ihnen beim Einschlafen helfen. Manche Menschen sind sogar in der Lage, in dieser Pose zu schlafen.

 

Einschlafen mit Naturkräutern

Pflanzliche Heilmittel können äußerst hilfreich sein, wenn Sie Schwierigkeiten haben, einzuschlafen und einzuschlafen zu bleiben. Baldrian ist ein natürliches Beruhigungsmittel, das Ihnen helfen kann, einen rasenden Geist zu verlangsamen und effektiv einzuschlafen. Sie können dieses Kraut in einer Beilage finden oder es in einem Tee suchen. Die Passionsblume ist besonders gut für Menschen geeignet, die einschlafen können, dann aber Mühe haben, die ganze Nacht durchzuschlafen. Trinken Sie etwa eine Stunde vor dem Schlafengehen eine Tasse heißen Tee mit Passionsfrucht oder verwenden Sie ein ätherisches Öl, das die Passionsblume enthält. Es ist sicher, es in hohen Dosen zu verwenden, also tragen Sie es auf Ihre Kissen und Ihren Schlafanzug auf. Probieren Sie auch Kamille. Dieses Kraut ist ein natürliches Entspannungsmittel und in vielen nächtlichen Teesorten beliebt. Sie könnten auch nach einer Lotion suchen, die Kamille enthält. Tragen Sie sie auf Ihre Haut auf, bevor Sie einschlafen, und die Aromatherapie wird Ihnen helfen, Ihren Geist abzuschalten und die nötige Ruhe zu finden. Auch Lavendel ist eine wirksame Aromatherapie-Lösung. Sie können ihn einfach auf Ihr Kopfkissen legen, bevor Sie zu Bett gehen, und er wird Ihnen helfen, sich zu entspannen.

Bevor Sie sich Schlaftabletten und unnatürlichen Medikamenten zuwenden, versuchen Sie, Ihre Schlaflosigkeit oder andere Schlafprobleme auf natürliche Weise zu heilen. Dies wird für Ihren Körper und Geist sicherer und effektiver sein. Jeder Mensch spricht unterschiedlich auf Behandlungsmethoden an. Wenn Sie feststellen, dass Sie mit Yoga und Entspannung immer noch nicht einschlafen können, versuchen Sie es mit den pflanzlichen Heilmitteln. Denken Sie daran, alles in Ihrem Schlafraum dunkel, ruhig und kühl zu halten, damit Sie nicht mit äußeren Einflüssen kämpfen, die den Schlaf erschweren können. Wenn Sie nach Erschöpfung aller Naturheilmittel immer noch nicht einschlafen können, sprechen Sie mit einem Arzt oder Heilpraktiker über das Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.