Natürliche Serotonin-Zusätze

Eine der besten Möglichkeiten, Depressionen und Angstzustände auf natürliche Weise zu bekämpfen, ist die Verwendung von natürlichen Serotoninpräparaten. Diese Nahrungsergänzungsmittel können genauso wirksam sein wie starke stimmungsverändernde Medikamente, und Sie haben weder Nebenwirkungen noch das Risiko einer Abhängigkeit. Diese Medikamente wirken, indem sie den Serotoninspiegel in Ihrem Gehirn erhöhen. Wenn Sie also Zugang zu Nahrungsergänzungsmitteln haben, die auf natürliche Weise die gleiche Wirkung haben, behandeln Sie Ihre Depressionen und Angstzustände mit Blick auf Ihre allgemeine Gesundheit.

 

Natürliche Serotonin-Zusätze – Lebensmittel

Eine der besten Möglichkeiten, Serotonin auf natürliche Weise zu erhöhen, ist die richtige Ernährung. Essen Sie Nahrungsmittel, die einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren aufweisen, wie Lachs, Sardellen und Nüsse. Eine Ernährung mit einem hohen Gehalt an Proteinen und Fetten wie Kokosnussöl ist ebenfalls hilfreich. Wenn Sie diese Lebensmittel nicht in Ihre Ernährung integrieren können, suchen Sie nach Nahrungsergänzungsmitteln, die die Fette und Säuren enthalten. Diese Zutaten werden Ihr Gehirn mit Serotonin überfluten.

 

Natürliche Serotonin-Zusätze – Aminosäuren

Nahrungsergänzungsmittel, die Aminosäuren enthalten, sind wirksam bei der Verringerung Ihrer Angstzustände und der Bekämpfung Ihrer Depression. 5-HTP ist ein besonders wirksames Supplement, und Sie können dreimal täglich zwischen 50 mg und 300 mg einnehmen. Der Körper wandelt dieses Ergänzungsmittel sofort in Serotonin um, so dass Sie sich besser fühlen, sobald es wirkt. Ein weiteres Supplement, das die Aminosäuren enthält, die Ihr Körper benötigt, um geistig gesund zu bleiben, ist SAMe. Wenn Sie zweimal täglich 200 mg vor dem Essen einnehmen, wirkt es wie ein Antidepressivum. In den meisten Fällen müssen Sie die Menge an SAMe allmählich erhöhen, damit die Nahrungsergänzung weiterhin wirksam wirkt. Diese beiden natürlichen Serotonin-Nahrungsergänzungen können die Kraft Ihres Gehirns zur Überwindung chronischer Angstzustände und Depressionen steigern. Obwohl sie rezeptfrei erhältlich sind, sollten Sie einen Arzt konsultieren, da sie mit anderen Medikamenten, insbesondere mit verschriebenen Antidepressiva, schlecht reagieren können.

 

Natürliche Serotonin-Zusätze – Tryptophan

Eines der Nahrungsmittel, von dem man annimmt, dass es Depressionen und Angstzustände auf natürliche Weise behandelt, ist Truthahn aufgrund seines hohen Tryptophangehalts. Wenn Sie nicht jeden Tag Lust haben, Truthahn zu essen, suchen Sie nach einem Tryptophanpräparat. Studien zufolge kann die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Tryptophan die Symptome von Depressionen, insbesondere bei Frauen, wirksam lindern. Dies ist eine weitere der natürlichen Serotonin-Nahrungsergänzungen, die Aminosäuren enthält, die die chemische Produktion Ihres Gehirns regulieren können. Die Serotoninproduktion wird auf natürliche Weise erhöht, und Sie fühlen sich leichter besser.

 

Natürliche Serotonin-Zusätze – Johanniskraut

Johanniskraut ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das in Pillenform oder als Tee oder Flüssigkeit erhältlich ist. Es hilft wirksam bei Depressionen, indem es den Serotoninspiegel im Gehirn und im Blut auf natürliche Weise erhöht. Studien haben es als ebenso wirksam wie verschreibungspflichtige Antidepressiva eingestuft, insbesondere bei leichten bis schweren Depressionen. Es erhöht nicht nur die Serotoninmenge im Körper, sondern auch den Dopaminspiegel und enthält andere wirksame Inhaltsstoffe wie Hypericin, Pseudohypericin und Xanthone, die sich ebenfalls positiv auf die Gehirnfunktion auswirken.

 

Natürliche Serotonin-Nahrungsergänzungen – B-Vitamine

Wenn Sie natürliche Serotoninpräparate zur Behandlung von Angstzuständen oder Depressionen erforschen, sollten Sie etwas auswählen, das mehrere wichtige B-Vitamine enthält. Wenn Ihrem Gehirn diese Nährstoffe, insbesondere Vitamin B-12, fehlen, werden Sie Schwierigkeiten haben, genügend Serotonin zu produzieren, um eine Wirkung zu erzielen.

Vitamin B6 ist entscheidend für die Umwandlung von Aminosäuren in Serotonin. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die an Depressionen leiden, signifikant niedrigere B6-Spiegel im Blut haben. Wenn Ihr Serotonin-Supplement kein B6 enthält, benötigen Sie ein separates Vitamin, um den Mangel auszugleichen.

Vitamin B9 ist auch als Folsäure bekannt. Es hat eine Reihe potenzieller Vorteile für die Gesundheit, und die Unterstützung bei der Bewältigung der Symptome von Depressionen und Angstzuständen ist einer dieser Vorteile. Wenn Sie nicht genügend Folsäure in Ihrem System haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie auch niedrigere Serotoninspiegel haben.

Andere Vitamine sind wichtig, wenn Sie natürliche Serotoninpräparate einnehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Vitamin C und Magnesium zu sich nehmen. Magnesium ist ein Mineralstoff, der hilft, die Serotoninfunktionen im Körper auszugleichen. Vitamin D ist ebenfalls wichtig und reguliert die Art und Weise, wie Ihr Körper Serotonin verarbeitet. Es kommt natürlicherweise im Sonnenlicht vor, aber viele Menschen bekommen nicht genug Sonnenlicht, um gesund zu bleiben.

Die Entscheidung, sich mit natürlichen Serotoninpräparaten zu versorgen, ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihre Angst- und Depressionssymptome in den Griff zu bekommen. Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen, bevor Sie mit der Einnahme von natürlichen Serotoninpräparaten beginnen. Die Nebenwirkungen dieser Naturprodukte sind nicht annähernd so schwerwiegend wie bei verschreibungspflichtigen Medikamenten, aber sie können mit anderen Medikamenten, die Sie möglicherweise einnehmen, reagieren. Wenn Sie Ihren Serotoninspiegel erhöhen, werden Sie feststellen, dass Ihre Stimmungslage stabiler ist und Sie seltener an akuten oder chronischen Depressionen und Angstzuständen leiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.