Natürliche Behandlung von Depressionen – pflanzliche Behandlung

Für manche Menschen sind pflanzliche Heilmittel nützlich, um die Symptome einer Depression zu lindern. Viele Depressionspatienten sind in der Lage, ihre Depressionssymptome durch pflanzliche und kostengünstigere Mittel deutlich zu verringern oder zu beseitigen. Es gibt viele Möglichkeiten, die von chinesischen Kräutern bis hin zu neueren Kräutern reichen. Im folgenden Abschnitt finden Sie das Kraut, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Pflanzliche und natürliche Heilmittel bieten mehr Möglichkeiten für die physiologische Behandlung von Depressionssymptomen.

 

Mehr zu Kräuterbehandlungen

  • Johanniskraut – Das pflanzliche Heilmittel hatte weniger Nebenwirkungen, und wie die Forscher schlussfolgerten, zeigte es sich vielversprechend für die Langzeitbehandlung von mittelschweren Depressionen.
  • SAMe – S-Adenosylmethionin (SAM-E) ist eine Aminosäure, die bei der Behandlung von Depressionen eingesetzt wird. SAMe ist eine essentielle Aminosäure, die zur Aufrechterhaltung gesunder Neurotransmitterprozesse im Gehirn erforderlich ist. Menschen, die an Depressionen leiden, haben oft einen Mangel an bestimmten Gehirnchemikalien. SAMe wirkt schnell, um diese Mengen zu erhöhen und diese defizitären Faktoren mit geringen oder keinen Nebenwirkungen zu verbessern.
  • 5HTP – Es zielt speziell auf Symptome ab, die durch niedrige Seratoninspiegel verursacht werden, wie z.B. Niedergeschlagenheit, Veränderungen des Schlafverhaltens usw. 5HTP hat sich auch als Hilfsmittel zur Gewichtsabnahme bewährt, indem es den Appetit unterdrückt.
  • Ginkgo Biloba – Ginkgo hat sich bei der Linderung von Depressionen als nützlich erwiesen, insbesondere bei älteren Menschen, die unter einer verminderten Durchblutung des Gehirns leiden, so die Ergebnisse von klinischen Studien. Es ist ein starkes Antidepressivum und Antioxidans, das die Durchblutung des Gehirns und anderer Körperteile erhöht.
  • Sibirischer Ginseng – Seine verschiedenen Sorten werden als Adaptogen bezeichnet, eine Substanz, die den Körper bei der Anpassung an äußere körperliche Belastungen unterstützt. Es wird angenommen, dass Ginseng das Immunsystem stimuliert, das abstrakte Denken fördert und die aerobe Kapazität verbessert. Ginseng kann auch Menschen mit Diabetes zugute kommen, indem er den Blutzuckerspiegel reguliert.

Es besteht die allgemeine Auffassung, dass pflanzliche Heilmittel sicher sind, weil sie nicht verschreibungspflichtig sind. Viele dieser Substanzen, wie z.B. Tees und Nahrungsergänzungsmittel, werden als Lebensmittel verkauft. Da sie nicht als Arzneimittel verkauft werden, unterliegen sie nicht der strengen Qualitäts- und Normierungskontrolle von Arzneimitteln.

Darüber hinaus erfordern pflanzliche Heilmittel keine Warnungen vor Nebenwirkungen oder die Zusicherung einer durch Forschung nachgewiesenen therapeutischen Wirkung.

 

Kräuter gegen Depressionen

Die Kräuter für Depressionen umfassen eine Vielzahl von Arten für die Behandlung der gleichen, dass es verschiedene Grade der Depression, von leicht bis mittel oder schwer. Der erste Schritt, um entweder ein Naturheilmittel oder ein Medikament zu verschreiben, besteht darin, festzustellen, ob es sich um eine kurzzeitige oder chronische Depression handelt, indem sorgfältig untersucht wird, wie oft Menschen depressiv sind und welche Umstände diese Situation umgeben.

Bei ernährungsbedingten oder hormonellen Ungleichgewichten mit Symptomen von Wut, Angst, Frustration und/oder Schuldgefühlen müssen die Kräuter für Depressionen mit Ölen von Rosmarin, Zitrone, Bergamotte oder Clary-Salbei verwendet werden, die gut gegen Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Verzweiflung und Trauer sind, oder mit Rose, Lavendel und Sandelholz, wenn der Patient psychische Hyperaktivität und Unruhe verspürt.

Gehen Sie spazieren, treiben Sie Sport, gehen Sie ins Kino oder nehmen Sie an Aktivitäten teil, mit denen Sie sich besser fühlen, aber vergessen Sie nicht, einen Fachmann zu konsultieren, um eine angemessene Diagnose und Behandlung zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.